Online-Befragung Hegelstraße

Entwicklungskonzept für Quartier Dudenhofen-Hegelstraße

 

ONLINE-BEFRAGUNG ZUR HEGELSTRASSE STARTET.

Vor drei Monaten hat die Stadt Rodgau das Planerteam WSW + Partner / cima Beratung + Management mit der Ausarbeitung eines teilräumlichen Entwicklungskonzeptes für das Quartier Hegelstraße beauftragt. Das Projekt war bereits Gegenstand des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) aus dem Jahr 2018. Nachdem aufgrund der Hygienevorschriften aktuell keine Bürgerbeteiligung im klassischen Sinn stattfinden kann, haben sich die Stadtverwaltung und das Planerteam dafür entschieden, ab 27. Mai eine Online-Bürgerbefragung zu wichtigen Themenfeldern in Rodgau und den daraus resultierenden Umsetzungsperspektiven für das Quartier Hegelstraße zu starten.


 

Bürgermeister Jürgen Hoffmann freut sich auf eine zahlreiche Beteiligung. „Je mehr Bürgerinnen und Bürger sich an der Online-Umfrage beteiligen, desto wertvoller werden die Ergebnisse für dieses wichtige Entwicklungskonzept“. Auch wenn im Ergebnis ein Entwicklungskonzept für das Quartier Hegelstraße erarbeitet wird, sind alle Bürgerinnen und Bürger Rodgaus aufgerufen, sich an der Befragung zu beteiligen. „Wir möchten grundsätzlich erfahren, welche Funktionen in Rodgau gezielt weiterzuentwickeln sind“, so Bürgermeister Hoffmann. Und eines ist aus Planersicht klar: „das Quartier Hegelstraße wird auch zukünftig eine gesamtstädtische Bedeutung für Rodgau einnehmen“, so Ingrid Schwarz und Dr. Stefan Leuninger von den beiden beteiligten Büros.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich an der Befragung über die projekteigene Webseite www.stadtumbau-rodgau.de oder über die städtische Homepage beteiligen. Hier kommen die Besucher direkt in der Rubrik „häufig gesucht“ mit einem Klick auf den Button „Hegelstraße Online-Befragung“ zum Fragebogen. „In jedem Fall gewährleisten wir eine Anonymität und können den Datenschutz sicherstellen“, so Bürgermeister Hoffmann. Die Befragung wird über einen Zeitraum von vier Wochen, also bis Ende Juni, durchgeführt. Die Ergebnisse werden im Weiteren mit der Lokalen Partnerschaft und der Politik diskutiert und in komprimierter Form auf der projekteigenen Internetseite www.stadtumbau-rodgau.de aufbereitet. „Sobald es die allgemeine Situation zulässt, würden wir uns selbstverständlich freuen, im persönlichen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern diese Thematik zu erörtern“, blickt Bürgermeister Jürgen Hoffmann optimistisch in die Zukunft.


Die Umfrage ist beendet. Wir danken Ihnen für die zahlreichen Rückmeldungen!
Einige Ergebnisse der Befragung werden in Kürze auf der Website präsentiert.

Kontakt



 

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen und Anregungen zur Verfügung. 

Stadt Rodgau
Hintergasse 15

63110 Rodgau
www.rodgau.de

Sabine Kaucic
Telefon 06106 693-1354
E-Mail stadtumbau@rodgau.de


DSK Deutsche Stadt- und Grundstücks-entwicklungsgesellschaft mbH
Frankfurter Straße 39
65189 Wiesbaden
www.dsk-gmbh.de


Michael Stoll
Telefon 0611 3411-3153
E-Mail stadtumbau-rodgau@dsk-gmbh.de

Top