… im Stadtumbaugebiet
„zwischen Rodau und Rodgausee“ in Rodgau.

Die Stadt Rodgau wurde 2017 mit einem Gebiet, das überwiegend im Stadtteil Dudenhofen gelegen ist, in das Städtebauförderungsprogramm „Stadtumbau in Hessen“ aufgenommen. Als erster Schritt wurde das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept erarbeitet, das die Handlungsgrundlage für die nächsten Jahre bilden wird. Anschließend kann mit der Umsetzung der ersten konkreten Projekte begonnen werden.

Von besonderer Bedeutung für das Konzept und eine erfolgreiche Entwicklung des Gebietes ist die Beteiligung der örtlichen Akteurinnen und Akteure, unter anderem im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft. Hierzu wurde die lokale Partnerschaft konstituiert. Sie setzt sich zusammen aus Vertreter/innen der Politik, Repräsentant/innen der Bürgerschaft und Interessenvertreter/innen verschiedener Fachrichtungen. Die Lokale Partnerschaft tagr seit Mai 2018 regelmäßig.

Des Weiteren fand am 15. Juni 2018 eine Leitbildwerkstatt statt, bei dem Rodgauer Bürger/innen Ideen und Wünsche zur Entwicklung des Gebietes zwischen Rodau und Rodgausee einbringen konnten. Nächster Bürgertermin war die Projektwerkstatt am 08. August 2018.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich weiterhin aktiv an dem Prozess der Stadtentwicklung in Rodgau zu beteiligen und gemeinsam mit der Stadt das Gebiet zu verbessern und zu stärken. Die Bereitstellung von Fördermitteln des Bundes und des Landes bietet hierfür eine einmalige Chance.

Informieren Sie sich über das Fördergebiet und erfahren Sie aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten zum Stadtumbau. Bei Fragen, Anregungen und Projektideen setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung!



 

 

Top